…können sie den Horizont erweitern?

Ihr Lieben,
Jana und ich haben die sozialen Netzwerke ganz besonders in diesen Zeiten mehr denn je zu schätzen gelernt. Wir vermissen Euch und haben durch Instagram, TikTok und YouTube die Möglichkeit, mit Euch verbunden zu bleiben… zumindest in Gedanken.
Wenn wir aufmerksam sind, und genau schauen, welche Energie wir in unseren Feed lassen, und welche Seiten uns nicht gut tun, haben wir die Möglichkeit, unsere digitale Welt aktiv mitzugestalten. Blockieren und entfernen wir regelmäßig die Seiten, die unsere Seele stressen, ist es ein bisschen wie Müll rausbringen und aussortieren, um Platz für Neues zu schaffen.
Ich habe das Vloggen für mich entdeckt und nehme ab jetzt gerne die Cam mit auf meine Reise, um Euch auf meinem YouTube Kanal auf Schritt mitzunehmen, bis wir uns endlich wieder sehen.

Schon abonniert? —> https://www.youtube.com/batomae

Und hier noch die Podcastfolge von „Hotel Matze“ mit Sascha Lobo -> https://open.spotify.com/episode/6Dg3ew0wheEQmBWif1xznS?si=CA_Tkja9QUmOK0oKB_lphw

Ich wünsche Euch eine wunderschöne Woche,
Euer Bato